Sovereign Cloud Stack

Sovereign Cloud Stack (SCS) ist eine Open-Source-Code Alternative zu proprietär verfügbarer Cloud-Technologie.

Gedanken zur OVH T-Systems Zusammenarbeit

Kurt Garloff 15. September 2020

SCS arbeitet als Arbeitspaket in GAIA-X erfolgreich gemeinsam mit vielen Firmen aus Industrie, ITK und öffentlichen Einrichtungen daran, einen gemeinsamen Stack für eine Cloud- und Containerplattform zu standardisieren und zu implementieren als Option für einen souveränen Unterbau für höherabstrahierte Dienste im GAIA-X Projekt. Für den Erfolg ist es wichtig, dass gemeinsam definierte Standards die heutige Fragmentierung des Marktes (jenseits der Hyperscaler) überwinden und somit eine gut etablierte Plattform geschaffen wird, die Kunden und Entwicklern die Möglichkeit gibt, Anbieter frei zu kombinieren und bei Bedarf auch zu wechseln.

Zwei unserer SCS Partner, OVH und T-Systems International, haben gestern angekündigt, die Zusammenarbeit auch jenseits der gemeinsamen Entwicklung von SCS zu vertiefen und bei Hardware, Rechenzentren, Betrieb und Softwarestack eng zusammenzuarbeiten.

Ich wurde gefragt, wie diese Ankündigung mit SCS zusammenpasst und habe mit beiden Partnern Kontakt aufgenommen um sicherzugehen, dass sie keine Änderung in der Zusammenarbeit im Rahmen von SCS bedeutet. Tut sie nicht.

Ich will wirklich OVH und T-Systems zu diesem Abkommen gratulieren! Es ist gut, dass sie auch über die in GAIA-X abgedeckten Themen hinaus an einer Partnerschaft arbeiten. Es wird diesen beiden großen Anbietern helfen, Fahrt dabei aufzunehmen, SCS zu implementieren und damit eine echte offene Alternative im Markt zu etablieren.