Sovereign Cloud Stack

Beim Sovereign Cloud Stack (SCS) handelt es sich um eine Open-Source-Code Alternative zu proprietär verfügbarer Cloud-Technologie. Nur Open-Source garantiert Interoperabilität, Transparenz und Unabhängigkeit von Rechten Dritter und damit von wirtschaftlicher oder politischer Einflussnahme.

Die Idee hinter SCS als Technologie: Durch Einsatz des modularen SCS-Software Stacks können Cloud-Betreiber Infrastructure-as-a-Service und Container-as-a-Service bereitstellen, unabhängig von anderen Anbietern.

Dabei setzt SCS bewährte und existierende Open-Source-Komponenten ein, wie zum Beispiel Kubernetes und erweitert sie, wo erforderlich. Auch föderierte Cloud-Dienste werden möglich, d.h. Unternehmen können verteilte Cloud-Dienste über verschiedene SCS-Betreiber hinweg nutzen. Vom komplett autarken Betrieb bis zum Full-Service-Management haben europäische Firmen damit 100%-ige Entscheidungsfreiheit und vermeiden Lock-ins.

Das Ziel: Jeder kann die SCS-Software nutzen, aus ihr Mehrwert ziehen und durch Weiterentwicklung des Open-Source-Codes wiederum den Mehrwert von GAIA-X vergrößern.

GAIA-X – Federated Data Infrastructure

GAIA-X Logo

Auf dem Digital-Gipfel 2019 in Dortmund wurde das Projekt GAIA-X des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgestellt. Ziel von GAIA-X ist die Definition und der Aufbau einer sicheren und vertrauenswürdigen Dateninfrastruktur für Europa. Eines der wesentliche Merkmale der angestrebten Lösung ist der Einsatz offener Technologien.

Ein starkes offenes Infrastruktur-Ökosystem ist die Grundlage der digitalen Souveränität. Quelle: „GAIA-X: Technical Architecture (Release – June, 2020)“

Bundesagentur für Sprunginnovationen

SPRIND Logo

Die Bundesagentur für Sprunginnovationen – SPRIND – mit Sitz in Leipzig schließt eine Lücke in der deutschen Innovationslandschaft: Sie findet Antworten auf die ungelösten technologischen, ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit und stellt gleichzeitig sicher, dass die Wertschöpfung der daraus entstehenden Unternehmen und Industrien in Deutschland und Europa bleibt.

Das Team um Direktor Rafael Laguna de la Vera unterstützt Erfinder*innen umfassend: SPRIND stellt die Finanzierung auf die Beine, hilft dabei, ein Gründungsteam zu finden und schafft Verbindungen zu weiteren Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Menschen mit richtungsweisenden Ideen, nachgewiesener Fachexpertise und Leidenschaft versammeln sich bei SPRIND.

Zu den ersten Projekten, die SPRIND unterstützt, gehört das Projekt "Sovereign Cloud Stack".

SPRIND sucht nicht nur laufend nach neuen, bahnbrechenden Ideen, sondern baut auch ihr Expert*innennetzwerk weiter aus. Weitere Informationen gibt es auf sprind.org.

Software und Dokumentation

Software und Dokumentation ist in den Repositories auf GitHub verfügbar. Für die Infrastruktur und den IaaS Layer (OpenStack) setzen wir auf dem Open Source Infrastructure Manager auf.

Unterstützende Unternehmen

Impressum (Angaben gemäß § 5 TMG):
Kurt Garloff, Grafenwerthstr. 8, 50937 Köln
Mail: scs@garloff.de / Phone: +49-221-292772-0
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE296446025
Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Kurt Garloff (Adresse wie oben)
Sovereign Cloud Stack und SCS sowie das SCS Logo sind geschützte Marken der Open Source Business Alliance e.V..
Sonstige Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.